Suchmaschinenoptimierung

Was ist SEO?

SEO steht für „Suchmaschinenoptimierung“. Hierbei handelt es sich um den Prozess, bei dem der Traffic aus den „freien“, „organischen“, „redaktionellen“ oder „natürlichen“ Suchergebnissen in Suchmaschinen abgerufen wird.

​Alle wichtigen Suchmaschinen wie Google, Bing und Yahoo haben primäre Suchergebnisse, in denen Webseiten und andere Inhalte wie Videos oder lokale Einträge angezeigt und basierend auf den von der Suchmaschine als am relevantesten für die Benutzer erachteten Werten geordnet werden. Die Zahlung ist nicht erforderlich, wie bei bezahlten Suchanzeigen.

der Online-Erfahrungen beginnen bei Suchmaschinen 93%
der Nutzer nutzen das Internet, um nach lokalen Unternehmen zu suchen 97%
der Nutzer gehen nicht über die erste Seite der Suchergebnisse hinaus 75%
der gesamten Website-Besuche kommen von Suchmaschinen 70%

"Wer nicht auf Seite 1 steht ist unsichtbar!"

Warum SEO?

Google untersucht verschiedene Faktoren, um das Ranking von Websites zu bestimmen, die auf ihren SERPs (Search Engine Result Pages) angezeigt werden. Sie möchten Inhalte finden, die für die Benutzerabfrage relevant sind, denen jedoch auch vertraut werden kann, um dem Leser einen Mehrwert zu bieten. Wenn der Inhalt auf dem SERP einen hohen Stellenwert einnimmt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er Klicks und Aufmerksamkeit erregt, sehr viel höher als der niedriger eingestufte Inhalt. Geschätzte 30% der Klicks gelangen zu den Suchergebnissen in Position Eins auf dem SERP und fallen bis Position Drei auf 12%. Am Ende der Seite erhalten Websites, die sich auf Position neun und zehn befinden, nur etwa 2% der Klicks.

Die Ungleichheit zwischen den Websites mit den höchsten und den niedrigsten Bewertungen zeigt deutlich, dass Marken, die von Online-Kunden beachtet werden möchten, ihre Bewertungen verbessern müssen. Das digitale Ökosystem wird für nahezu alle Unternehmen schnell zu einem wesentlichen Bestandteil des Verkaufstrichters. Im Jahr 2016 wurden erstmals mehr Einkäufe online getätigt als in Geschäften. Fast die Hälfte der Einzelhändler gibt an, dass Kunden gerne online recherchieren, auch wenn sie am Ende in einem Geschäft einkaufen. Marken müssen auf SEO achten, um sicherzustellen, dass ihr Stimmanteil und ihre Sichtbarkeit für Kunden nicht beeinträchtigt werden.

SEO ist zu einer entscheidenden Komponente für den Online-Erfolg von Unternehmen geworden. Diejenigen, die sicherstellen möchten, dass ihre Organisationen eine starke Präsenz haben und bereit sind, den modernen Kunden anzusprechen, müssen in Suchmaschinenoptimierung investieren.